Startseite

Naturschutz und Artenschutz in Bolivien

Simbiosis – Mensch und Natur e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der in Deutschland registriert ist. Er hat sich den Naturschutz und den Artenschutz zur Aufgabe gemacht. Bisher konzentrieren wir unsere Aktivitäten auf das tropische Tiefland im Osten von Bolivien. Dort betreiben wir unsere Projekte, einschließlich von Schutzbemühungen für seltene Tiere. Viele Säugetiere, Vögel und Reptilien sind dort zum Teil vom Aussterben bedroht.

Dabei kooperieren wir mit den traditionell in diesen Gegenden lebenden Menschen und unterstützen sie in ihrem legitimen Anspruch, selbstbestimmte Eigentümer ihres Landes zu sein und in Würde zu leben. Wir unterstützen besonders alle ihre Bemühungen in Harmonie mit der Natur zu leben. Zusammen verhindern wir, daß Flächen durch Waldbrände gerodet und unkontrolliert Bäume gefällt werden. Wir kämpfen für die Erhaltung der Tiere und Pflanzen, die vom Aussterben bedroht sind.

Mit Ihrer Hilfe können wir den Naturschutz vorantreiben

Wegen unserer langjährigen persönlichen Beziehungen in Bolivien können wir interessante Möglichkeiten zur Teilnahme mittels Investitionen, Spenden oder Mitgliedschaft anbieten. Eine Kooperation ist unmittelbar befriedigender als anderswo, weil finanzielle Unterstützung nicht einfach später anonymisierte Spenden bedeuten müssen, sondern auch ein persönliches Mitmachen ermöglichen.

Da Sie diesen Text lesen, sind sie sicher bereits der ständig steigenden Bedrängnis der Natur bewusst. Mit Ihrer Hilfe können wir eine Wende zum Besseren in der Region erzielen, in der wir aktiv sind!
Da bisher international keine politische Antwort auf den Notschrei der Natur gekommen und wohl auch nicht zu erwarten ist, müssen wir selbst handeln.
Wenn Sie interessiert sind, aktiv zu werden, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Hymne an den Regenwald